Auersperggasse 1

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 46.83" N, 15° 27' 23.50" E


Letzte Ansicht

Errichtet 1897/98 nach Plänen von Julius Kubik, die Ausführung übernahm Franz Pfeiller jun. Der neubarocke Villenbau zeigt straßenseitig eine zweigeschossige, fünfachsige Fassade, die von einem Mittelrisalit mit geschweifter Giebelüberdachung dominiert wird. Die Symmetrie des Baukörpers wird von Anbauten der Treppen und einer vorgelagerten Terrasse mit Loggia im ersten Stock unterbrochen. Gartenseitig greift der Bau mit seinen schwingenden Formen von Stiege und Terrasse in den Raum. Zu der weitläufigen Gartenanlage gehörten ursprünglich auch ein Glashaus und eine Kegelbahn, die heute nicht mehr vorhanden sind.

comments

references