Neuholdaugasse 21

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 34.26" N, 15° 26' 13.35" E


Letzte Ansicht

1892/93 errichtete J.G. Wolf auf der Parzelle ein straßenseitiges Wohnhaus sowie eine hofseitige Spenglerwerkstätte für Johann Horschinegg. Das dreigeschossige, sechsachsige Wohnhaus trägt historistischen Baudekor. Ein breites Kordongesims trennt die quaderverkleidete Sockelzone von den pilastergegliederten Stockwerken. Betonung des 1. Obergeschosses durch einen verkröpften Sohlbanksims und Fenster mit Dreieckgiebeln; die beiden Mittelachsen werden von einem gemeinsamen gesprengten Segmentgiebel überdacht, der die Jahreszahl 1892 trägt. Abschluß durch einen Attikafries mit Konsolen und Kartuschen, ausgebautes Dachgeschoss mit fünf Dachhäuschen von 1893. Das hofseitige Werkstättengebäude wurde 1913 aufgestockt und 1929 für Wohnzwecke adaptiert.

comments

references