Altstadt 13 (Linz)

From Baugeschichte

Österreich » Oberösterreich » Linz » 4010

Die Karte wird geladen …

48° 18' 17.57" N, 14° 17' 5.35" E


Ehem. Wilheringer Stiftshaus

Ursprünglich war Bernhard Jörger von Tollet-Jörger Besitzer des Hauses. Nach dessen Tod übernahm die Stadt Linz die Verwaltung des Hauses, 1477 erhielt es Tiburtius Sinzendorf von Friedrich III. (HRR)-Kaiser Friedrich III. für seine treuen Dienste. 1525–1527 wurde das Haus umgebaut, 1620 als protestantisches „Rebellengut“ des Karl Jörger beschlagnahmt. 1622 wurde das Haus, auf Befehl von Ferdinand II. (HRR)-Kaiser Ferdinand II., vom Stift Wilhering erworben.


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.