Burggasse 2

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 17.23" N, 15° 26' 35.11" E


Letzte Ansicht

Das Mausoleum Kaiser Ferdinands II. (gest. 1637) wurde mit anschließender Kirche (Hl. Katharina von Alexandrien) anstelle einer romanischen Friedhofskapelle ab 1615 von Giovanni Pietro de Pomis als eines der bedeutendsten Baudenkmäler des Manierismus in Österreich errichtet. Der Baukomplex besteht aus der Kirche mit Kuppel und Glockenturm sowie dem Mausoleum mit Gruftraum und Grabkapelle über elliptischen Grundriss. Barocke Innenausstattung nach 1687. Seit 1960 Grabstätte der Bischöfe von Graz-Seckau.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.