Clementinengasse 25 (Wien)

From Baugeschichte

Österreich » Wien » Wien » 1150

Die Karte wird geladen …

48° 11' 29.20" N, 16° 20' 0.60" E


Klosterkirche der Kongregation der Schulschwestern von unserer lieben Frau

Die Kirche wurde 1885 nach Plänen des Malers Josef Kastner von Johann Friedl in späthistoristischen Mischformen der Neugotik und Neorenaissance errichtet; 1976–78 wurden die beiden Fassadentürme abgetragen und die Kirche in ein neu errichtetes modernes Gebäude integriert. Zur Straße hin blieb das übergiebelte Rundbogenportal erhalten.


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.