Gartengasse 17

From Baugeschichte

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 14.05" N, 15° 27' 6.59" E


Letzte Ansicht

Historistisches Wohnbauensemble, errichtet 1886-87 von Andrea Franz. Der Komplex umfasst die Gebäude Gartengasse Nr.19 und Gartengasse Nr.17/ Naglergasse Nr.10. Der monumentale, viergeschossige Baukörper ist durch flache Eck- und Seitenrisalite gegliedert, die abgeschrägte Ecke wird durch einen rechteckigen, zweigeschossigen Erker mit Pilaster- und Balustradenschmuck hervorgehoben. Die frühhistoristische Fassadierung folgt einer tektonischen Struktur mit Erdgeschossnutung und Kordongesims; die Obergeschosszonen abwechselnd mit geradem Gebälk und Dreieckgiebeln.

Ein Bombentreffer zerstörte am 1. November 1944 einige Achsen in der Naglergasse, in der ja mehrere Häuser zerstört oder schwer beschädigt wurden.

1947-51 teilweiser Wiederaufbau durch Karl Walenta; Anpassung an die bestehende Fassade, aber moderne Dachhäuschen.

comments

references

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.