Körblergasse 20

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 4' 47.50" N, 15° 26' 41.14" E


Villa Bourbon-Parma

Die Villa, die der spanische Infant Don Alfonso de Bourbon y Austria angeblich für seine Mätresse erbauen ließ (siehe Humboldtstraße 47, entstand 1892 nach Plänen von Johann Baltl und ist der nordischen Ziegelbauweise nachempfunden: Streifen mit Sichtziegelwerk zwischen hellen, breiten Bändern strukturieren die Fassade im Neorenaissance-Stil. Der zweigeschossige Bau wird gestaltet durch Rundbogenfenster im Erdgeschoss, mit Dreieckgiebeln überkrönte Doppelfenster in der Beletage, ein Dreifach-Fenster am Mittelrisalit mit reichem Dachgebälk. Über der Attikazone Abschluß durch ein verkröpftes Kranzgesims mit Zahnschnittfries, darüber ein altdeutscher Giebelaufsatz in geschwungenen Formen.

[Kategorie: Schutz-Kataster Geidorf]

comments

references