Klosterwiesgasse 74

Österreich » Steiermark » Graz » 8010

Die Karte wird geladen …

47° 3' 40.97" N, 15° 26' 48.84" E


Gründerzeithaus

Das dreigeschossige Wohnhaus wurde in den Jahren 1886 und 1887 nach Plänen des Stadtbaumeisters Andrea Franz für Othmar Krautforst errichtet. Die Fassade des schon ursprünglich zurückhaltend dekorierten Gebäudes wurde vermutlich nach dem 2.Weltkrieg einer Vereinfachung unterzogen. Die Fassade ist auch heute noch in vier Fensterachsen gegliedert, wobei der Zugang seitlich (südlichste Achse) erfolgt. Lasgush Poradeci, ein Dichter, Philologe, Übersetzer und Wegbereiter der modernen albanischen Literatur lebte 1924 bis 1933 in diesem Haus und promovierte an der philosophischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz.


comments

references