Pater-Schwartz-Gasse 10 (Wien)

From Baugeschichte

Österreich » Wien » Wien » 1150

Die Karte wird geladen …

48° 11' 31.60" N, 16° 20' 10.50" E


Kalasantinerkirche hl. Maria, Hilfe der Christen

Die 1889 entstandene Saalkirche hat eine in Formen der Neorenaissance reich gegliederte Fassade in der Bauflucht. Die beiden unteren Geschoße haben drei Rundbogenportale und korinthische Pilastergliederung im Hauptgeschoß. 1908 wurde die Fassade um ein Geschoß und die beiden Türme aufgestockt. Der Kirchenraum ist als fünfeinhalb-jochiger Saalraum mit abgeschrägten Ecken zum eingezogenen nördlichen Chor, rundbogigem Triumphbogen sowie im Süden einer auf zwei Säulen gestellte, seitlich vorgezogene Orgelempore mit Balustradenbrüstung gestaltet.


comments

references


Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.